Der Beziehungsblog - Aggressives Verhalten, Bildung, Ehe/Partnerschaft, Erziehung, Gewaltberatung, Gewaltkreislauf, Gewaltverhalten, Jungensozialisation, Kommunikation, Pädagogik, Phänomene und Selbstwahrnehmung

Übersicht aller Beiträge im Beziehungsblog

Beiträge in den Kategorien Aggressives Verhalten, Bildung, Erziehung, Ehe/Partnerschaft, Gewaltberatung, Gewaltkreislauf, Gewaltverhalten, Jungensozialisation, Kommunikation, Pädagogik, Phänomene, Selbstwahrnehmung und Themen der Woche.
Werbung

Welches aggressive Verhalten beschäftigt meine Leser?

Bild
Aggressives Verhalten passiert nicht einfach. Grundsätzlich geht jedem aggressiven Verhalten eine Entscheidung voraus.

In meiner Umfrage habe ich danach gefragt, welches aggressive Verhalten Sie zeigen. Nun ist diese Umfrage beendet und ich möchte dazu einige Überlegungen und Einschätzungen mit Ihnen teilen.

50 Leser haben auf meine Umfrage reagiert und ihr Voting abgegeben. Dafür gilt Ihnen mein allerherzlichster Dank. Mit Ihren Rückmeldungen versetzen Sie mich in die Lage, meine Artikel für Sie zu optimieren.

Die Option "Mehrere Verhaltensweisen treffen bei mir zu" liegt vorn

40%, das sind 20 Leser, sagen, dass sie mehrere aggressive Verhaltensweisen zeigen.

Das bedeutet, dass diese Leser entweder in verschiedenen Beziehungen und/oder in verschiedenen Lebenssituationen zu aggressivem Verhalten neigen.

Leser, die sich unterschiedlich aggressiv verhalten, haben größere Schwierigkeiten, ihr eigenes aggressives Verhalten ein zu ordnen. Sind äußere Umstände oder das Verhalten Ihrer Mitmenschen ursächlich für Gefühle, die sie nicht haben möchten und deswegen durch aggressives Verhalten beseitigen?

Details zu Welches aggressive... lesen


Jungen und männliche Lehrer in Grundschulen - eine überfrachtete Debatte?

Bild
In meinem Artikel Sind Jungen heute verweichlicht und verweiblicht? geht es um die Notwendigkeit wahrhaftiger männlicher Vorbilder für Jungen. Im Artikel geht es um die Pädagogik in KITAS.

Nun sind mir 2 Artikel aus dem September 2016 unterkommen, die sich mit dem Thema männliche Pädagogen in Grundschulen beschäftigen.

Im Artikel Mangelware Mann - Grundschulen suchen Lehrer wird festgestellt, dass zu wenig männliche Pädagogen an den Grundschulen in Schleswig Holstein unterrichten und somit männliche Vorbilder fehlen.

Im Artikel Grundschullehrer - Nicht männlich genug wird darüber gesprochen, warum der Beruf des Grundschullehrers für Männer kaum attraktiv ist.

Jungen und männliche Lehrer - Eine Überfrachtung von Männlichkeit?

Im 2. Artikel äußert sich ein Professor dahingehend, dass Männlichkeit zwischen Jungen und männlichen Lehrern nicht immer eine Rolle spielt? Stimmt das?

Details zu Jungen und männliche... lesen


Menschenrechte und Bildung, Duale Ausbildung und mehr - Themen der Woche

Bild
Eine weitere Arbeitswoche ist fast zu Ende und auch der Januar 2017 nähert sich bereits seinem Ende.

Erfreulicher Weise wird es in den nächsten Tagen ein wenig wärmer, allerdings wohl mit Niederschlag verbunden.

In meinen Themen der Woche geht es heute im Schwerpunkt um Themen der Bildung.

Viel Vergnügen beim Entdecken.

Details zu Menschenrechte und Bildung,... lesen


Beziehungsprobleme ansprechen - Was vermeiden u. beachten

Bild
Beziehungsprobleme beeinträchtigen unsere Beziehungen und unsere Lebensgestaltung.

Der Grund hierfür ist, dass wir bei Beziehungsproblemen mit unangenehmen Gefühlen konfrontiert sind.

Konflikte, die länger unbesprochen und damit ungeklärt bleiben, sind einer der Hauptgründe für die Entstehung von Beziehungsproblemen und Beziehungskrisen.

Es ist also naheliegend, dass Sie großes Interesse haben, Ihre Konflikte an zu sprechen.

Ich möchte im folgenden darauf eingehen, was Sie beim Ansprechen von Beziehungsproblemen vermeiden sollten. Desweiteren erfahren Sie, was Sie dabei beachten sollten.

Details zu Beziehungsprobleme... lesen


Werbung

Sind Jungen heute verweichlicht und verweiblicht?

Bild
Gestern bin ich auf einen Artikel gestoßen, der sich mit der besonderen Situation von Jungen in KITAS beschäftigt. Obwohl der Artikel aus dem Jahr 2010 ist, gibt er mir Anlass, mich mit ihm und Jungen in meinem Artikel zu befassen.

3 Aspekte werden dabei eine Rolle spielen.
  1. Was wollen Jungen?
  2. Was wollen Mädchen?
  3. Was können KITAS bzw. Erzieher und Erzieherinnen für Jungen tun?
Bevor ich auf diese Aspekte eingehe, möchte ich allerdings grundlegend etwas zum verlinkten Artikel sagen.

Der Artikel hat mir nicht gefallen. Es ist lobenswert, dass sich Artikel der Lebenswelt von Jungen annehmen und auch über die Bedürfnisse von Jungen reflektieren. Und dennoch bleibt für mich nach dem Lesen ein fahler Nachgeschmack.

Der Artikel erwähnt die besonderen Bedarfe von Jungen wie Raufen und Hauen.

Der Autor macht sich allerdings nicht die Mühe, zu fragen, warum Jungen diesen Bedarf haben könnten. Außerdem lässt er völlig außer Acht, dass es Jungen mit anderen Bedarfen geben könnte. Ja, meines Erachtens malt der Artikel zu sehr in schwarz und weiß.

Die Situation von Jungen in KITAS


Details zu Sind Jungen heute... lesen


Gewaltberatungsstelle - Angebote zur Beendigung von Gewaltverhalten in Stuttgart

Bild

Für die Beendigung Ihres Gewaltverhaltens benötigen Sie sowohl als Täter als auch als Täterin im allgemeinen Unterstützung.

Voraussetzung für ist für das Gelingen, dass Sie aus eigenem Antrieb heraus Ihr Gewaltverhalten beenden möchten.

Gewaltberatungsstellen nur mit entsprechender Qualifikation

Gewaltberatung ist ein Angebot von zertifzierten Gewaltberatern und Gewaltberaterinnen. Beratungsstellen dürfen sich entsprechend nur Gewaltberatungsstelle nennen, wenn ausgebildete Gewaltberater oder Gewaltberaterinnen die Beratung durchführen.

In Stuttgart sind derzeit 2 Anbieter zu ermitteln.


Details zu Gewaltberatungsstelle -... lesen


Digitale Bildung, Doppelt soviel Zeit und mehr - Themen der Woche

Bild
Es ist nach wie vor knackig kalt und die Aussichten versprechen uns weiterhin winterliche Temperaturen.

Nachdem ich diese Woche meine Artikelserie zur Einführung in die Kommunikation anhand des 4 Ohren Modells von Schulz von Thun abschließen konnte, gehe ich recht zufrieden ins Wochenende.

Viel Vergnügen mit meinen Themen der Woche. 

Details zu Digitale Bildung, Doppelt... lesen


Aggressives Verhalten und Selbstwahrnehmung

Bild
Das magische Dreieck ist mein Konzept zur Beziehungsgestaltung.

Dieses Konzept besagt, dass unser Umgang mit Phänomenen, unsere dazu notwendige Selbstwahrmehmung und unsere daraus resultierende Kommunikation Einfluss auf unsere Beziehungen und unsere Beziehungsgestaltung haben.

Aggressives Verhalten macht Beziehungsgestaltung unmöglich

Davon ausgehend, dass Sie meine Artikel zu aggressivem Verhalten gelesen haben, wissen Sie, dass ich hier von unangemessenem aggressivem Verhalten spreche.

Details zu Aggressives Verhalten und... lesen


Werbung

4 Ohren Modell - Schulz von Thun - Beziehungs-Aussage in einer Nachricht

Bild
Die 4. und letzte mögliche Ebene, mit der wir unsere Nachrichten versehen können, ist die Beziehungs-Aussage.

Die Beziehungs-Aussage ist innerhalb von Beziehungen von großer Bedeutung. Mit ihr können wir unserem Partner oder unserer Partnerin Beziehung anbieten bzw. herstellen.

In diesem Artikel, gleichzeitig letzter Artikel in dieser Artikelserie, möchte ich auf die Beziehungs-Aussage näher eingehen.

4 Ohren Modell - Die Beziehungs-Aussage


Details zu 4 Ohren Modell - Schulz von... lesen


4 Ohren Modell - Schulz von Thun - Appell in einer Nachricht

Bild
Neben der Inhalts-Aussage und der Ich-Aussage steht uns der Appell für eine Nachricht zur Verfügung.

Der Appell ist eine recht direkte Ansprache an unseren Gegenüber und fordert diesen auf, etwas zu tun oder nicht zu tun.

Im folgenden werde ich mir den Appell etwas genauer anschauen.

4 Ohren Model - Der Appell


Details zu 4 Ohren Modell - Schulz von... lesen


Wie Kleinkinder lernen, Bildung auf Verschleiß und mehr - Themen der Woche

Bild
Heute ist das Wetter recht wechselhaft. Während es vor einer Stunde noch geregnet bzw. geschneit hat, scheint nun die Sonne in mein Gesicht. Herrlich.

Eine wechselhafte und arbeitsreiche Woche geht für mich zu Ende.

Heute beinhalten meine Themen der Woche lernende Kleinkinder, Bildung auf Verschleiß und mehr.

Ich wünsche Ihnen interessante Artikel. 

Details zu Wie Kleinkinder lernen,... lesen


Kinder schlafen nicht durch - Schlafmittel als Lösung?

Bild
Ich bin nun mit einem Phänomen konfrontiert worden, welches ich dazu nutzen möchte, zweierlei zu tun:

1. Ich möchte Ihnen verdeutlichen, dass Phänomene Unterphänomene beinhalten

2. Ich möchte mich mit dem Phänomen und seinen Unterphänomenen beschäftigen

Scheinbar zeichnet sich ein neuer Trend unter Eltern ab, wie man mit Kindern, die nicht schlafen oder durchschlafen, umgehen kann.

Die Lösung soll sein: Schlafmittel oder Beruhigungsmittel


Details zu Kinder schlafen nicht durch... lesen


« 3 4 5 6 7 8 9 »

Aggressives Verhalten - Artikelserie
Artikelserie Der Gewaltkreislauf nach Joachim Lempert
Klassische Beziehungsprobleme


Netzwerk

Blogverzeichnis - Bloggerei.de



Werbung

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider


Über mich

Michael Ueberschaer - Beziehungsexperte

Der Beziehungsblog

Mein Name ist Michael Ueberschaer.

Ich bin Diplom Sozialpädagoge und Gewaltberater (GHM).

Seit März 2016 schreibe ich regelmäßig zum Thema Beziehung. Derzeit finden Sie bereits knapp 200 Artikel.

Mit meinen Beiträgen möchte ich Ihnen für Ihre Beziehungsgestaltung unterstützend zur Seite stehen.

Kontakt

Sie können mir eine email schreiben oder mich über Facebook oder Google+ kontaktieren.

Impressum / Datenschutzerklärung

Sonstiges

Anmelden