Ist aggressives Verhalten Gewaltverhalten?

Zuletzt aktualisiert am

Warum stellt sich diese Frage?

Weil in vielen Zusammenhängen aggressives Verhalten und Gewaltverhalten in einen Topf geworfen werden.

Werbung
  • Antiaggressionstraining: Teilnehmer sollen trainieren, sich nicht gewalttätig zu verhalten
  • Anti-Aggressivitäts-Training und Anti-Gewalt-Training bezeichnen ähnliche Angebote
  • Aggressives Verhalten soll die Anwendung von Gewalt beinhalten

Warum wird Aggressives Verhalten mit Gewaltverhalten in einen Topf geworfen?

  • Weil es anstrengend ist, zu differenzieren
  • Genau hin zu sehen, erfordert Konzentration

Wie muss die Antwort auf die Frage in der Überschrift zu diesem Artikel lauten?

Nein! Aggressives Verhalten ist kein Gewaltverhalten!

Aggressives Verhalten ist auch keine Vorstufe von Gewaltverhalten!

Erfahrungen aus vielen Beratungen haben mir gezeigt:

  1. Bevor ein Mitmensch zuschlägt, schubst oder sich in anderer Weise körperlich übergriffig verhält, ist Ruhe
  2. In diesem Moment der Ruhe beschäftigt sich der- oder diejenige mit der Frage: Was mache ich jetzt?
  3. Fällt die Entscheidung für Gewaltverhalten, zeigt er oder sie Gewaltverhalten

Wer sich also aggressiv verhält, kann sich in dem Moment nicht gewalttätig verhalten!

  • Jemanden Anschreien ist aggressives Verhalten

Jemanden bedrohen ist kein aggressives Verhalten, sondern Gewaltverhalten!

Aggressives Verhalten wird bevorzugt mit unerwünschtem Verhalten gleichgesetzt!

Allerdings brauchen wir aggressives Verhalten:

  • Um unsere Grenzen zu setzen
  • Um unsere Bedürfnisse zu vermitteln
  • Für unsere Selbstwahrnehmung
  • Für die Aufmerksamkeit unserer Mitmenschen

Wenn wir es vermeiden, uns aggressiv zu verhalten, können wir unser Leben nicht gestalten!

Bewertung meiner Leser
[Total: 1 Average: 4]
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.