Scheidung einer binationalen Ehe
Wenn Sie meine Artikel zu Beziehungen gelesen haben, ist Ihnen vielleicht klar geworden, welche besonderen...
Mehr lesen
Ehevertrag und Sittenwidrigkeit
Für viele Menschen ist der Gedanke an einen Ehevertrag unromantisch, für andere gehört er jedoch als...
Mehr lesen
Aggressives Verhalten und Gefühle
Im Artikel Was haben Sie von Ihrem aggressiven Verhalten habe ich darüber geschrieben, was Sie mit aggressivem...
Mehr lesen
Eltern klagen gegen Lehrerinnen und Lehrer
Bildung ist wichtig. Immer wieder werden diese Sätze in unserer Gesellschaft in den Mund genommen, sodass...
Mehr lesen
Dauerhafte Beziehung - Was ist nötig?
Wer sich schon einmal in einer Beziehung befunden hat oder sich aktuell in einer Beziehung befindet,...
Mehr lesen
Härtefallscheidung – Wann Scheidung beschleunigen
Über die Autorin: Laura Gosemann hat Germanistik und Linguistik an der Universität Potsdam studiert...
Mehr lesen
Blog

Blog

Ist aggressives Verhalten Gewaltverhalten?

Erstellt von Michael Ueberschaer am 05.03.2016, 13:43

 

Warum stellt sich diese Frage?

Weil in vielen Zusammenhängen aggressives Verhalten und Gewaltverhalten in einen Topf geworfen werden.

  • Antiaggressionstraining: Teilnehmer sollen trainieren, sich nicht gewalttätig zu verhalten
  • Anti-Aggressivitäts-Training und Anti-Gewalt-Training bezeichnen ähnliche Angebote
  • Aggressives Verhalten soll die Anwendung von Gewalt beinhalten

Warum wird Aggressives Verhalten mit Gewaltverhalten in einen Topf geworfen?

  • Weil es anstrengend ist, zu differenzieren
  • Genau hin zu sehen, erfordert Konzentration

Wie muss die Antwort auf die Frage in der Überschrift zu diesem Artikel lauten?

man_70442_1280_tmb.jpg

Nein! Aggressives Verhalten ist kein Gewaltverhalten!

Aggressives Verhalten ist auch keine Vorstufe von Gewaltverhalten!

Erfahrungen aus vielen Beratungen haben mir gezeigt:

  1. Bevor ein Mitmensch zuschlägt, schubst oder sich in anderer Weise körperlich übergriffig verhält, ist Ruhe
  2. In diesem Moment der Ruhe beschäftigt sich der- oder diejenige mit der Frage: Was mache ich jetzt?
  3. Fällt die Entscheidung für Gewaltverhalten, zeigt er oder sie Gewaltverhalten

 

Wer sich also aggressiv verhält, kann sich in dem Moment nicht gewalttätig verhalten!

  • Jemanden Anschreien ist aggressives Verhalten

Jemanden bedrohen ist kein aggressives Verhalten, sondern Gewaltverhalten!

Aggressives Verhalten wird bevorzugt mit unerwünschtem Verhalten gleichgesetzt!

Allerdings brauchen wir aggressives Verhalten:

  • Um unsere Grenzen zu setzen
  • Um unsere Bedürfnisse zu vermitteln
  • Für unsere Selbstwahrnehmung
  • Für die Aufmerksamkeit unserer Mitmenschen

Wenn wir es vermeiden, uns aggressiv zu verhalten, können wir unser Leben nicht gestalten!