Der Beziehungsblog - Aggressives Verhalten, Bildung, Ehe/Partnerschaft, Erziehung, Gewaltberatung, Gewaltkreislauf, Gewaltverhalten, Jungensozialisation, Kommunikation, Pädagogik, Phänomene und Selbstwahrnehmung
Täter/in und Opfer im Kreislauf der häuslichen Gewalt

Lesen Sie in der laufenden (noch nicht beendet) Artikelserie, warum Sie im Gewaltkreislauf kein Ende finden

Der Gewaltkreislauf und seine Auswirkungen
Startseite»Blog»Häusliche Gewalt - Gewaltkreislauf -...

Häusliche Gewalt - Gewaltkreislauf - 6. Phase

Häusliche Gewalt - Gewaltkreislauf - 6. Phase
Häusliche Gewalt wird durch den Gewaltkreislauf bestimmt.

Dabei durchlaufen Täter* und Opfer diverse Phasen, sodass sich der Täter auf seine nächste Gewaltat zubewegt.

Man kann auch sagen, dass beide seiten einem Programm folgen und sich dessen kaum oder gar nicht bewußt werden.

Deshalb schreibe ich zum Gewaltkreislauf. In diesem Artikel meiner Artikelserie zum Gewaltkreislauf möchte ich mich mit der 6. Phase im Gewaltkreislauf beschäftigen.

6. Phase im Gewaltkreislauf

Rechtfertigung und Schuldzuweisung durch den Täter*

Nachdem der Täter sich entschuldigt hat und Wiedergutmachung verspricht, wechselt er nach einer gewissen Zeit in die 6. Phase.

Zum einen beginnt er damit, seine Gewalttat zu rechtfertigen. Hierfür gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Diese beinhalten, dass der Täter* im Außen Ursachen für sein Verhalten findet.

Entweder er hat zuviel Stress auf der Arbeit oder das Opfer hat sich nicht richtig verhalten oder oder oder......Letztendlich hätte die eigene Gewalttat nicht passieren müssen, wenn die Umstände andere wären, wenn das Opfer ihn beispielsweise nicht so sehr bedrängt hätte.

Auf der anderen Seite geht der Täter damit dazu über, die Schuld auch dem Opfer zu zuweisen. Der Täter findet im Verhalten oder auch in der Person des Opfers Ursachen für das eigene Gewaltverhalten.

Hier ist unzählige Aspekte denkbar. Das Opfer hat den Täter überhaupt angesprochen, auf die unrichtige Weise oder hat damit nicht gewartet. Das Essen war nicht lecker oder die Wohnung nicht sauber genug. Der Täter wird im allgemeinen etwas finden.

Irritation und Selbstzweifel beim das Opfer

Das Opfer pflichtet dem Täter bei, 'ja das stimmt, Du hast ja auch so viel zu tun, der Chef ist auch wirklich ungerecht', könnten mögliche Reaktionen des Opfers sein.

Gleichzeitig stellen sich beim Opfer Selbstzweifel ein mit der Frage, ob sie oder er sich richtig verhalten hat. Hätte ich ihn oder sie doch besser in Ruhe gelassen, mehr geputzt, mir beim Kochen mehr Mühe gegeben usw.

Da der Täter meistens auch eine liebevolle Seite hat, sind Opfer bereit, die eigene Beteiligung am Gewaltverhalten des Täters zu überdenken.


Werbung

Ansonsten Schweigen

Auch jetzt sprechen Täter und Opfer nicht über ihre Gefühle, sondern versuchen, den Alltag zu bewältigen.

Dazu werden Gespräche auf das wesentliche beschränkt. Täter und Opfer versuchen zur Tagesordnung über zu gehen, um dem Gewaltverhalten des Täters keine größere Bedeutung beizumessen.

Fazit

Der Täter wird alles daran setzen, sich nicht mit sich selbst zu beschäftigen. die Rechtfertigung des eigenen Verhaltens dient der Abwehr unangenehmer Gefühle.

Die Schuldzuweisung, besser gesagt das Verschieben der Verantwortung, dient zum einen der eigenen Beruhigung und zum anderen ebenfalls der Beseitigung unangenehmer Gefühle.

Da der Täter sein eigenes Gewaltverhalten nicht versteht, sucht und findet er in der 6. Phase Antworten.



* Ich benutze ab hier zur besseren Lesbarkeit die männliche Form. Mein Artikel schließt dennoch mit ein, dass es Täter und Täterinnen gibt, sich also Männer und Frauen gewalttätig verhalten (können).

Teilen Sie diesen Beitrag




Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

 |  
| Permalink

Werbung

Über Michael Ueberschaer

Ich bin Michael Ueberschaer. Ich bin selbständiger Blogger.

Hier im Blog finden Sie Artikel zur Gestaltung von Beziehungen. Dabei dreht sich alles um das magische Dreieck Phänomene, Selbstwahrnehmung und Kommunikation.
Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann kommentieren Sie und/oder verpassen Sie mit meinem RSS Feed keinen Artikel.
Neuen Kommentar hinzufügen

Aktuelle Aktionen

Aggressives Verhalten - Artikelserie
Artikelserie Der Gewaltkreislauf nach Joachim Lempert
Klassische Beziehungsprobleme


Netzwerk

Blogverzeichnis - Bloggerei.de



Werbung


ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider