Scheidung einer binationalen Ehe
Wenn Sie meine Artikel zu Beziehungen gelesen haben, ist Ihnen vielleicht klar geworden, welche besonderen...
Mehr lesen
Ehevertrag und Sittenwidrigkeit
Für viele Menschen ist der Gedanke an einen Ehevertrag unromantisch, für andere gehört er jedoch als...
Mehr lesen
Phänomene im Alltag - Der mangelhafte Umgang
Phänomene begegnen uns im Alltag regelmäßig. Wie ich schon festgestellt habe, geschieht dies vornehmlich...
Mehr lesen
Aggressives Verhalten und Gefühle
Im Artikel Was haben Sie von Ihrem aggressiven Verhalten habe ich darüber geschrieben, was Sie mit aggressivem...
Mehr lesen
Eltern klagen gegen Lehrerinnen und Lehrer
Bildung ist wichtig. Immer wieder werden diese Sätze in unserer Gesellschaft in den Mund genommen, sodass...
Mehr lesen
Blog

Blog

Gewaltberatungsstelle - Welche Angebote gibt es in Bremen

Erstellt von Michael Ueberschaer am 27.06.2016, 11:30

 

Für die Beendigung Ihres Gewaltverhaltens benötigen Sie sowohl als Täter als auch als Täterin im allgemeinen Unterstützung.

Voraussetzung für ist für das Gelingen, dass Sie aus eigenem Antrieb heraus Ihr Gewaltverhalten beenden möchten.

Gewaltberatungsstellen nur mit entsprechender Qualifikation

Gewaltberatung ist ein Angebot von zertifzierten Gewaltberatern und Gewaltberaterinnen. Beratungsstellen dürfen sich entsprechend nur Gewaltberatungsstelle nennen, wenn ausgebildete Gewaltberater oder Gewaltberaterinnen die Beratung durchführen.

Angebote in Bremen zur Beendigung Ihres Gewaltverhaltens

Für Frauen

Leider scheint es in Bremen derzeit kein Angebot für Täterinnen zu geben.

Für Männer

Neue Wege

Das Angebot wird in Trägerschaft des Vereins Reisende Werkschule Scholen e.V. vorgehalten. Es richtet sich an Täter, die ihr Gewaltverhalten beenden möchten.

Ob die Beratung kostenpflichtig oder kostenfrei ist, kann ich nicht sagen. Weitere Informationen erhalten Sie über die Homepage oder telefonisch:

0421 17 30 48 83

Männer gegen Männergewalt

Der Verein Männer gegen Männergewalt Bremen e.V.  bietet seit über 10 Jahren Gewaltberatung nach dem Hamburger Modell an. Das Angebot ist kostenpflichtig.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Angebotsseite oder telefonisch:

0421 30 39 422