Der Beziehungsblog - Aggressives Verhalten, Bildung, Ehe/Partnerschaft, Erziehung, Gewaltberatung, Gewaltkreislauf, Gewaltverhalten, Jungensozialisation, Kommunikation, Pädagogik, Phänomene und Selbstwahrnehmung

Bildung

Bildung für alle - Das ist derzeit richtig, wenn mit alle die Wirtschaft gemeint ist.

Die aktuelle Bildungslandschaft erzeugt vornehmlich Druck und wirkt sich auf Beziehungen zwischen Kindern, Eltern und Lehrern unangenehm aus.
Werbung

Bildung in Deutschland - Wie konnte es soweit kommen?

Bild

Alltag in deutschen Schulen

Durch die Tatsache, dass ein sehr guter Freund von mir Sonderschulpädagoge ist, erhalte ich regelmäßig Einblick in den Schulalltag einer deutschen Schule.

Heute ist ein recht langer Artikel zum Thema Bildung beim Weser Kurier zu finden.

In diesem Artikel kommen 2 Damen zu Wort, die in Bremen als 'Lehrerin' arbeiten.

Details zu Bildung in Deutschland -... lesen


Schule und Handy

Bild
Die meisten Kinder haben heutzutage ein Handy.

Also warum dies nicht für den Unterricht nutzen?

Zunächst einmal ist es natürlich wichtig, dass wir heute Smartphones meinen, wenn wir von einem Handy sprechen.

Details zu Schule und Handy lesen


Bildung in Deutschland - David Precht bei LANZ

Bild
David Precht ist inzwischen vielen Mitmenschen ein Begriff, da er recht häufig im TV seine Aussagen trifft.

Bildung ist auf dem Beziehungs-Blog deshalb eine eigene Kategorie, weil unsere Bildung sich unmittelbar auf unsere Fähigkeiten zur Beziehungsgestaltung auswirkt.

Wer meine Artikel zur Bildung gelesen hat, hat wahrscheinlich bemerkt, dass ich mit dem deutschen Bildungssystem nicht einverstanden bin.

David Precht war bereits mehrmals bei LANZ zu Besuch, unter anderem im Jahre 2013 bezogen auf die Veröffentlichung seines Buches Anna, die Schule und der liebe Gott: Der Verrat des Bildungssystems an unseren Kindern*.

Bei seinem Besuch spricht David Precht über das deutsche Bildungssystem im Hinblick auf die Beschulung von Kindern und Jugendlichen.

 

Details zu Bildung in Deutschland -... lesen


Universität und Hausarbeiten - Wie sinnvoll sind Hausarbeiten für die Lernkultur?

Wer sich in irgendeinem Bereich des Bildungssystem bewegt, der weiss, dass das Bildungssystem in Deutschland mehr wert darauf legt, Stoff punktgenau auszuspucken, als eigene Gedanken zu entwickeln.

So hoffe ich zumindest.

Nun ist mir ein Artikel zum Thema Hausarbeiten an Universitäten aufgefallen, den ich nicht unkommentiert lassen kann und möchte.

Am Ende des Artikels behauptet der zitierte Uni-Dozent, es ginge uns mit der Abschaffung von Hausarbeiten nichts verloren.

FALSCH, sage ich.

Details zu Universität und... lesen


Deutschtest beim BKA - Viele Bewerber sind mit diesem scheinbar trotz Abitur überfordert

Bild
Was ist mit unserem Bildungssystem nicht in Ordnung?

Diese Frage müsste man sich laut Herrn Schulz vom BDK stellen, wenn man den Deutschtest beim BKA anpassen würde, damit mehr Bewerber diesen bestehen können.

Ich sehe das ein wenig anders. Diese Frage müsste man nicht stellen, sondern diese Frage ist längst gestellt. 

Was ist mit unserem Bildungssystem nicht in Ordnung?


Details zu Deutschtest beim BKA -... lesen


Der Sinn eines Praktikums

Bild
Auch Praktika sind Teil unseres Bildungssystems und deshalb einen Artikel wert.

Der wahre Grund für meinen Artikel zum Thema ist, dass ich mich extrem wundere.

Vor einiger Zeit ist mir wieder ein Bericht im Fernsehen untergekommen, der sich mit dem Thema Praktikum beschäftigt hat. Leider ist mir nicht im Gedächtnis geblieben, auf welchem Sender ich diesen gesehen habe; andernfalls würde ich ihn hier verlinken.

Wie dem auch sei.

Das Praktikum


Details zu Der Sinn eines Praktikums lesen


Digitale Bildung - Sprung nach vorn?

Bild
Es ist soweit.

Das Ministerium für Bildung und Forschung (BMBF) springt auf, auf den Zug der digitalen Bildung. Zu verdanken haben wir dies diversen Initiativen, die sich massiv in die Bildungspolitik Deutschlands einmischen.

Nun wird es Viele geben, die sagen: Wieso, das ist doch eine gute Sache. Digitale Bildung ist wichtig und erforderlich für die neue Arbeitswelt.

Mantra der Initiativen für digitale Bildung

Genau das halten uns diverse Initiativen seit einigen Jahren vor.

 

Details zu Digitale Bildung - Sprung... lesen


Technologiefeindliche Lehrer - Symptomatisch für unsere Zeit

Das Smartphone ist durchaus ein nützliches Gerät, welches ich selbst auch nutze.

In der letzten Zeit mehren sich Artikel (z.B. der Leitartikel vom Spiegel: Legt doch mal das Ding weg), die sich kritisch mit dem Smartphone auseinander setzen.

Stimmung gegen Lehrer

Nun bin ich auf einen weiteren Artikel gestoßen, in dem Autor Herr Jochen G. Fuchs Stimmung gegen Lehrer macht:

Arne Ulbricht – ein Lehrer, der ursprünglich durch seinen Verzicht auf den Beamtenstatus bekannt geworden ist – reiht sich heute bei Spiegel Online in die Reihe der Angstmacher ein und verteufelt Smartphones und jede moderne Mediennutzung.


Details zu Technologiefeindliche... lesen


BYOD - Bring your own device - Ein Bildungsphilosoph hält hierzu Vorträge

Kurz gesagt geht es darum, dass private Geräte (Smartphones, Tablets, Notebooks) in Bildungseinrichtungen oder bei Arbeitgebern Einzug halten sollen oder dürfen.

Hierzu gibt es tatsächlich schon seit einigen Jahren einen Eintrag bei Wikipedia. Das ist für mich überraschend, denn mir ist die Abkürzung im Zusammenhang mit dem MINT Gipfeltreffen das erste Mal untergekommen.

Da ist von ökonomischen und ökologischen Potentialen die Rede.

Ich frage mich, woher diese Idee kommt. Damit möchte ich allerdings nicht den Eindruck erwecken, dass ich diese Idee für besonders innovativ halte; im Gegenteil. Mir ist dazu ein Interview mit dem Philosophen Matthias Burchardt aufgefallen. Die dort gemachten Aussagen geben recht gut wieder, was zu diesem Thema zu sagen ist.

Pädagogischer Fetischcharakter


Details zu BYOD - Bring your own... lesen


Lehrer sein ist mehr als Noten zu verteilen - Bildungssysteme in Deutschland und USA

Bildung als frustrierender LebensaspektIch habe schon darauf hingewiesen, dass sich das aktuelle Bildungssystem auf die Beziehungen der Akteure unangenehm auswirkt.

Das Miteinander ist einem Gegeneinander gewichen. In den Beziehungen zwischen Schülern, Eltern und Lehrern werden zunehmend unangenehme Gefühle erlebt.

Im einem Artikel beschreibt Melissa Bowers, eine Lehrerin in den USA, Ihr Erleben während Ihrer Tätigkeit.

Parallelen zwischen Deutschland und USA

Ich kann sagen, dass ich erstaunt bin. Die Bedingungen in den Bildungssystemen weisen scheinbar erhebliche Parallelen auf. Gleichzeitig bin ich ernüchtert, denn diese Parallelen zeigen, dass Menschen, Schüler, Eltern und Lehrer in beiden Ländern mit ähnlichen Entwicklungen konfrontiert sind.


Details zu Lehrer sein ist mehr als... lesen


Einflußnahme der MINT Initiative zeigt offenbar Wirkung - Bildung in einer digitalen Welt

Im Internet ist zu lesen, dass sich die Kultusministerkonferenz nun etwas auf die Agenda gesetzt hat, was von der MINT Initiative proklamiert wird. Bei der Rheinischen Post heißt es:

Im Entwurf des Papiers, der unserer Redaktion vorliegt, formulieren die Chefs der Bildungsressorts Vorhaben, wie sie etwa den Unterricht, die Lehrerausbildung und die Nutzung von Bildungsmedien den "Herausforderungen der Digitalisierung" anpassen wollen.

Das Papier der Kultusminister ist ein weiterer Meilenstein in der einseitigen Ausrichtung von Bildung. Mehr oder weniger ungebremst wird aufgrund ungeprüfter Aussagen auf Berufsausbildung fokussiert. Die Wirtschaft beklagt sich über mangelnde Fachkräfte und die Damen und Herren Kultusminister/innen übernehmen, was unter anderem die MINT Initiative behauptet.

N-TV schreibt dazu:

Angesichts massiver Klagen aus der Wirtschaft über mangelnde Computerkompetenzen vieler Schüler und Lehrlinge wollen Bund und Länder ihre Aktivitäten für digitale Bildung verstärken.

Tatsächlich ist es so, dass mehr oder weniger ausschließlich Klagen aus der Wirtschaft seit Jahren für eine erhebliche Unruhe im Bildungssystem sorgen. Folgende Veränderungen sorgen für Unruhe und mangelnde Kontinuität (Auszug):

  • Einführung von Bachelor- und Masterstudiengängen
  • Verschulung der Studiengänge
  • Einführung von Ganztagsschulen
  • Einführung des 12-er Abiturs
  • Abschaffung des 12-er Abiturs
  • Einführung neuer Schulformen wie Oberschule etc.

Wer sich mit dem Papier der Kultusminister beschäftigt, bekommt einen Eindruck, was da auf Schüler, Lehrer und Eltern zukommen soll.

Behauptungen sind keine Wahrheiten


Details zu Einflußnahme der MINT... lesen


Initiative MINT Zukunft schaffen - Was steckt dahinter?

Diesen Satz formulierte Frau Merkel beim MINT Gipfel 2016:

"In der Wirtschaft rücke „zunehmend die Fachkräfte-Frage in den Fokus“

Und auf der Homepage der MINT Initiative heißt es:

Der Wirtschaftsstandort Deutschland ist gefährdet durch den Mangel an Nachwuchs in den MINT-Qualifikationen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Der Engpaß an naturwissenschaftlich-technisch qualifizierten Fachkräften ist ein strukturelles Problem, das schon heute als Wachstums- und Innovationsbremse einen hohen Wertschöpfungsverlust für die deutsche Volkswirtschaft verursacht – mit steigender Tendenz.

Diese beiden Zitate passen hervorragend und fassen präzise zusammen, wofür die Initiative MINT steht. Die Initiative ist eine Lobby-Vereinigung. Sie versucht, auf die Bildungspolitik Einfluß zu nehmen.

Die Liste der sich im Strategie-Rat der MINT-Initiative vertretenen Institutionen macht klar, welchen Zielen sich die MINT-Initiative verpflichtet hat.

Verwertbarkeit von Kindern als Arbeitnehmer

Es geht meines Erachtens wieder einmal um die Verwertbarkeit von Auszubildenden.


Details zu Initiative MINT Zukunft... lesen


« 1 2 »
Werbung

Aggressives Verhalten - Artikelserie
Artikelserie Der Gewaltkreislauf nach Joachim Lempert
Klassische Beziehungsprobleme


Netzwerk

Blogverzeichnis - Bloggerei.de



Werbung


ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider