Werbung

4 Ohren Modell - Ich-Ebene - Selbst-Offenbarung
Wichtige Ebene von 4 Ebenen Das 4 Ohren Modell zeigt, dass unsere Nachrichten, die wir senden, maximal...
Mehr lesen
Erziehung bedeutet Verantwortung - Schwimmen lernen
Es sollte eigentlich klar sein, welche Aufgaben es mit sich bringt, Kinder zu erziehen. Es sollte.... Schwimmtrainer...
Mehr lesen
Scheidung einer binationalen Ehe
Wenn Sie meine Artikel zu Beziehungen gelesen haben, ist Ihnen vielleicht klar geworden, welche besonderen...
Mehr lesen
Ehevertrag und Sittenwidrigkeit
Für viele Menschen ist der Gedanke an einen Ehevertrag unromantisch, für andere gehört er jedoch als...
Mehr lesen
Phänomene im Alltag - Der mangelhafte Umgang
Phänomene begegnen uns im Alltag regelmäßig. Wie ich schon festgestellt habe, geschieht dies vornehmlich...
Mehr lesen
Blog

Blog

Antiaggressionstraining in Hamburg?

Erstellt von Michael Ueberschaer am 26.05.2016, 10:00

 

Bei der Bezeichnung der Angebote zu Antiaggressionstrainings in Hamburg werden 'Aggressives Verhalten' und 'Gewaltverhalten' ebenfalls vermischt. Das ist sehr bedauerlich. Es erschwert die Einschätzung der Angebote.

Im folgenden biete ich eine Auflistung der Angebote für Antiaggressionstraining in Hamburg, die mir bekannt sind.


Aggressives Verhalten - TippsAAT|TACKE

Das Angebot ist ein Gruppenangebot. Es bietet verschiedene Trainingsinhalte wie z.B. Biografiearbeit  oder den 'heißen Stuhl'.

Den heißen Stuhl sehe ich kritisch. Er ist nach meinem Wissen damit verbunden, dass der jeweilige Teilnehmer die Konfrontation durch die Gruppe aushalten soll und muss.

Für welche Zielgruppe das Angebot gilt, ist leider nicht zu erkennen. Weitere Informationen auf der Angebotsseite:

http://www.aattacke.de/angebote01.html

 

Institut Femme Vitale

Das Institut bietet Seminare für Frauen und Männer. Es richtet sich also offenbar ausschließlich an Erwachsene. Grundlage scheint die wichtige Unterscheidung von 'Aggression' und 'Gewalt'.

Weitere Informationen auf der Seite zum Angebot:

http://www.institutfemmevitale.de/hamburg/gruppen.htm

 

Diese Liste fällt erstaunlich knapp aus. Das liegt auch daran, dass  sich einige Angebote an Gewalttäter richten, die ich hier somit nicht auflisten kann.

Wenn Sie weitere Angebote kennen, die sich aggressivem Verhalten zuwenden, teilen Sie mir dies bitte gerne mit.